Das seit 2015 produktive Gästekarten-System 4tix ist letztens im Frühjahr 2017 zwecks Marktchancen-Opti­mie­rung ein Joint-Venture mit der Enluf AG eingegangen.

Gemäss des Initiators, tourismusdirektor.ch, bietet 4tix alle grundlegenden Dienste kostenlos an.

So kann jeder nach der Registration als Herausgeber kostenlos Gäste­karten mit Gutscheinen planen und über seine eigenen und auch fremden Ausgabestellen an Gäste ausgeben (öffentlich / CUG) und elektronisch kontrollieren / entwerten lassen.

Das Standardlayout einer Gästekarte bietet Platz für 8-10 sichtbare Gutscheine mit schaltbaren Elementen und kann visuell mit HTML/CSS beliebig gestaltet und nach unserer Kontrolle aktiviert werden.

Gutscheine können als Debit- / CreditCard dienen und auch spesenfrei verkauft werden, wenn das über den PayPal-Account des Herausgebers geschieht. Dann liefert 4tix eine Gästekarte erst nach Zahlungseingang aus.

Es gibt keinen Support für den kostenlosen Betrieb. Ein kostenpflichtiges Support-Abo mit jeweils einen Jahr Dauer für Email- und Telefonsupport ist auf Anfrage buchbar.

Verschiedene Premium-Zeitsparer und -Module sind mittlerweile verfügbar, diese werden in einzelnen Menüpunkten kurz erklärt. Diese können auch direkt in 4tix via PayPal abonniert werden.

CSV Import für Aussteller

Diese Resource erlaubt es dem Herausgeber / Veranstalter, Aussteller per CSV-Datenimport ins 4tix-System zu laden.

Die Aussteller werden auf Wunsch automatisch über ihr neues Aussteller-Konto bei 4tix benachrichtigt.

Diese Aussteller werden automatisch für alle Gästekarten des Herausgebers freigeschaltet – natürlich kann der Herausgeber / Veranstalter sie nachträglich kontingentieren.

Der Screen-Shot zeigt die Beschreibung des Aufbaus der CSV-Datei im Detail, was geliefert werden muss, welche Vorgaben bei fehlenden Angaben gemacht werden etc.

CSV Import für Gäste

Diese Resource erlaubt es dem Herausgeber / Veranstalter, seinen Ausstellern den CSV-Datenimport von Gästen zur Verfügung zu stellen.

So kann ein Aussteller – innerhalb seines zugewiesenen Kontingents – beliebige Gästekarten automatisiert an neue Gäste verteilen.

Eine entstprechend vorbereitete CSV-Datei mit Gästeadressen löst automatisch den Versand von Gästekarten aus.

Der Screen-Shot zeigt die Beschreibung des Aufbaus der CSV-Datei im Detail, was geliefert werden muss, welche Vorgaben bei fehlenden Angaben gemacht werden etc.

TOMAS Import

Das vielerorts im Tourismus benutzte Buchungssystem TOMAS kann Buchungen seinen Kunden als täglichen XML-Export zur Verfügung stellen.

Der TOMAS-Kunde muss das üblicherweise extra beantragen und bekommt von TOMAS dann die URLs zweier XML-Dateien geliefert, die einmal täglich mit den Buchungen des Tages von TOMAS gefüllt werden.

4tix kann diese XML-Exports einlesen, automatisch Gästekarten für Buchungen erstellen und versenden und diese gegebenenfalls auch widerrufen, sollte in einem späteren TOMAS-Export eine Stornierung vermerkt sein.

API Management

Diese Resource erlaubt es dem Herausgeber / Veranstalter, sich und seinen Ausstellern das API von 4tix freizuschalten.

Das API benötigt für jeden Nutzer einen API-Key, den der Herausgeber / Veranstalter auch jederzeit deaktivieren oder austauschen kann.

Das API verlangt nur Kenntnisse im Umgang mit JavaScript, JSON und etwas Kryptographie, konkret SHA, HMAC und AES.

Der Herausgeber / Veranstalter erhält Zugang zum API Tester, der sämtliche Befehle ausführlich mit Beispieldaten dokumentiert und ausführt.

Der Screen-Shot zeigt den Web-basierten API Tester, mit dem alle Befehle durchgespielt werden können.

Das API erlaubt unter anderem die Registration von Callback-URLs, die bei Aktionen auslösen wie Ausstellung, Entwertung, Belastung/Gutschrift einer Gästekarte etc. Diese Callbacks eröffnen die ganze Welt der Web-Meshes und erlauben Ihnen, sehr komplex auf 4tix-Ereignisse zu reagieren.

Mobile Wallet Support

Diese Resource erlaubt es dem Herausgeber / Veranstalter, die Ausstellung einer Gästekarte zusätzlich aufs iOS Wallet oder dessen Pendant auf Android zu ermöglichen.

Ist das iPhone so eingestellt, dass es Beacons empfangen kann, so wird auf dem Lock-Screen des iPhone die Gästekarte angezeigt, sofern der Herausgeber / Veranstalter Beacons bei seinen Gutscheinen erfasst hat, und das iPhone diese vor Ort empfängt.

Der Screen-Shot zeigt einen Apple iOS Wallet-Pass mit einer Gästekarte, die für SKIDATA-Nutzung aufbereitet wurde.

SKIDATA Barcode Support
Diese Resource erlaubt es dem Herausgeber / Veranstalter, dass seine Gästekarten wahlweise noch mit einem linearen Barcode versehen werden, damit ältere Linearcode-Scanner an Drehkreuzen der Firma SKIDATA die 4tik Gästekarten lesen können. Dieser Barcode kann auch aufs Mobile Wallet Support übernommen werden.

Obwohl das API jedem offen steht, entwickeln wir gerne für Sie alle Arten von Zusatz­modulen, die mit 4tix über dieses API interagieren. Naturgemäss sind wir als Ent­wickler von 4tix damit am besten vertraut und können es auch bei Bedarf sinnvoll erweitern.

Das API ist der bevorzugte Weg, mit 4tix programmatisch zu interagieren. Andere Methoden sind jedoch nicht per se ausgeschlossen. Dies klären wir gerne im gegenseitigen Einvernehmen.

So entstand beispielsweise ein unabhängiges Tool, das bei jeder Entwertung eines Gutscheins dem Gast während seines Ferien­auf­enthalts einen einmaligen und anonymisierten Zugriffslink auf die aktuelle Ausgabe eines Magazins mailt. Der Herausgeber braucht dazu nur die Aktivierung des API-Managements. Wir ent­wickelten für den Herausgeber dieses Modul mit seinen bevorzugten Werkzeugen.

Fragen Sie uns ungeniert für eine Offerte an, damit Ihre Dienste oder Produkte mit 4tix interagieren können.

Sie können die Roadmap von 4tix massgeblich beeinflussen. Kontaktieren Sie uns mit Ihren Ideen und Wünschen.

4tix selbst hat diverse Dinge auf der Roadmap, unter anderem Verbesserungen und Erweiterungen von bereits Vorhandenem.

Doch auch die Interaktion mit IFTTT oder Conrad Connect scheinen uns interessant zu sein.